Ausbildungs-Kurse

"Finden Ausleiten Transformieren mit der Einhandrute"

Kurse 2021

 

Überblick:

Übungsabend "DAS KANNST DU SELBST TESTEN"

Einhandruten-Kurs 1 vom 19.-21. März 2021 in Ottersberg

Einhandruten-Kurs 2 vom 23.-25. April 2021 in Ottersberg

Einhandruten-Kurs 3 in der zweiten Jahreshälfte 2021 in Ottersberg

Kernzeiten der Kurse: jeweils Freitag von 12-19 Uhr, Samstag von 9-18 Uhr und Sonntag von 9:30 bis 16 Uhr


Einhandruten-Kurs 4 als Online-Kurs, vom 26.-27. Februar 2021 mit Amelie Schmeer

 

3-teilige Ausbildung, 3 Wochenenden 2021:

Neue Behandlungsmethoden mit der Einhandrute: Finden, Ausleiten, Transformieren

Es ist an der Zeit, die eigene Gesundheit selbst in die Hand nehmen: also fass Dir ein Herz und die Einhandrute, und … los geht‘s!
Verschiedene Methoden, die ich in meiner Praxis erfolgreich anwende, möchte ich an andere Therapeut*innen und Interessierte weitergeben. Die Ausbildung beinhaltet Erfahrungswissen aus Naturheilkunde, Umweltmedizin, PsychoKinesiologie, Regulationsdiagnostik, geistigen Heilweisen, Quantenheilung, Mentalfeld-Techniken, Energiefeldarbeit, Seelenfeld, u.v.m.
Die Methode bietet die Möglichkeit, Kosten sparend tiefgehende Heilvorgänge anzuregen. Der Kurs liefert umfangreiche Listen über Störeinflüsse, pathogene Einflüsse und heilende Faktoren, die im Laufe der Zeit zu einem dicken Ordner anwachsen, welches den Kauf teurer Testkästen erspart.
Der Einfluss emotionaler und mentaler Faktoren wird in jeden Entgiftungs- und Entwicklungsprozess miteinbezogen. Mit Hilfe der im Kurs gelehrten Herangehensweise können Giftstoffe, Erreger, Fremdeinflüsse und andere Heilhindernisse energetisch ausgeleitet und neutralisiert werden. Das bringt oft verblüffende, unmittelbar spürbare Ergebnisse. Auch zur Selbstbehandlung können die Methoden sehr effizient angewendet werden.

Einhandrutenkurs 1 - für Anfängerinnen und Anfänger

An diesem Wochenende wird die diagnostische und therapeutische Arbeit mit der Einhandrute mit Feder (Tensor) anhand besonderer Testabläufe vermittelt.

- Wie erhalte ich zuverlässige Testergebnisse ?
- Energetisches Ausleiten von Erregern, Toxinen, Störfeldern
- Was hält Erreger und Giftstoffe im Körper ?
- Transformation von gesepeicherten Emotionen und seelischen Belastungen
- Einfluss von Erbinformationen
- Umgang mit Fremdeinflüssen im Energiefeld
- Heilende Frequenzen
- Quantenheilmethoden
- Praktisches Üben
Kurs I kann als Einzel-Modul gebucht werden, ist aber auch Voraussetzung für die weitere Teilnahme an den Kursen II und III. Die Kurs-Module können alternativ auch in Kempten, Allgäu, bei Amelie Schmeer besucht werden (www.amelieschmeer.de).

Einzelheiten zum Zeitplan Kurs I: 5.-7. Februar 2021
Fr 15:00 - 19:00 Uhr
Sa 9:00 - 18:00 Uhr
So 9:30 - 16:30 Uhr
Seminarort:
D – 28870 Ottersberg, Hochschule für Künste im Sozialen

Seminarleitung:
Kerstin Mertens, Heilpraktikerin

Teilnahme- Voraussetzungen:
Testfähigkeit mit dem Tensor, Besitz einer Einhandrute mit Federstahl (Tensor)

Kosten: 390.- Euro / Ermäßigung bei niedrigem Einkommen auf Anfrage
Anmeldung - Email:
kerstinmertens@posteo.de oder Dorfstraße 12 in 27412 Bülstedt

weitere Informationen:
04283-6999397 / 0179-1228679

Anmeldungs-Modalitäten:
online oder schriftlich mit gleichzeitiger Anzahlung von 100,- €
der Rest ist vor Kursbeginn bar zu zahlen oder vorher zu überweisen.


Vorschau auf Kurs Teil II: (23.-25. April 2021)


Erfahrungsaustausch, Ängste und Blockaden lösen, Familiensystem, Rückenbehandlungen, Quantenwellen, Einschwingen von Essenzen, Lichtwässern und heilenden Frequenzen, erweitertes Testmaterial, Unwinding (Entkoppeln) und Rejoining, Umgang mit Fremdenergien, Stabilisieren des Energiefeldes, praktisches Üben.

Vorschau auf Kurs Teil III: (Zweite Jahreshälfte 2021)

Neueste Erkenntnisse und Erfahrungen, Feldpunktur, Einsatz von Licht und Farbe, Behandlung von Verletzungen der Aura, geistiges Heilen, Spirituelle Blockaden, Seelenängste, Seelenheilung, Erkennen der Lebensaufgabe, praktisches Üben
______________________________________________________________________________________

„DAS KANNST DU SELBST TESTEN !“

Mit der Wochenend-Ausbildung zusammenhängend, aber auch unabhängig davon zu buchen wären Abende (ein Abend) zum Erlernen der Testfähigkeit und individueller kinesiologischer Selbst-Testungen (Armlängentest, o-Ring-Test, Tensor, Pendel ).
Jeder Abend ist als Einzeltermin wählbar.
Kostenbeitrag ist 35 € / 25€ erm.

Mi, 09. Dezember 2020 (18-21 Uhr)

Do, 14. Jannuar 2021 (18-21 Uhr)

Di, 19. Jannuar 2021 (18-21 Uhr)


Die Teilnahme am Abendtermin ist kostenlos für Teilnehmer*innen der Ausbildung Neue Behandlungsmethoden mit der Einhandrute: Finden, Ausleiten, Transformieren .